Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Harburg (Schwaben)  |  E-Mail: poststelle@stadt-harburg-schwaben.de  |  Online: http://www.stadt-harburg-schwaben.de

Aktuelles

Herbstjagd
Am Sonntag, 28. Oktober 2018 ist es wieder soweit – der Schleppjagdverein von Bayern e.V. mit Unterstützung des Fürstlichen Hauses Oettingen-Wallerstein und der Stadt Harburg, lädt zur Schleppjagd auf der Harburg ein.   Programm: ab 11 Uhr Eintreffen der Jagdgäste, Empfang auf der Harburg, E  ...mehr
 Die Stadt Harburg (Schwaben) verpachtet die Teilfl. von Fl.Nr. 14/1 in den Gemarkung Ronheim ab 01.10.2018 neu.Die Pachtfläche (Wiese) hat eine Größe von 3.720 m² und wird bis 30.09.2027 verpachtet.  Die Verpachtung erfolgt dabei vorrangig an Landwirte aus dem Stadtteil, in dem die Pachtgrun  ...mehr
Jüdischer Friedhof
"Der Gute Ort" - Führung über den Jüdischen Friedhof  Sie haben an diesem Tag die Gelegenheit den jüdischen Friedhof kennenzulernen. Herr Thum, der ehrenamtliche Betreuer des jüdischen Friedhofes in Harburg, erwartet Sie. Er erläutert Ihnen die schönsten und aussagekräftigsten der ca. 25  ...mehr
Candy Card Schokolade

Wieder frisch eingetroffen!!!

 

Ab sofort gibt es im Amt für Tourismus eine süße Geschenkidee:

 

Candy Card Schokoladen-Täfelchen in der 12-er Geschenkbox mit einzelnen

Harburg-Motiven

 

zum Preis von 6,50 €

 

erhältlich in Zartbitter oder in Vollmilch

 

Verkauf zu den Öffnungszeiten des Rathauses in Zimmer 01 - Einwohnermeldeamt

 

Gutschein Stadtführung

Wie wäre es mal mit einer Stadtführung als Geschenk?

 

Entweder für eine ganze Gruppe oder nur für eine Person. Unser komplettes Führungsangebot ist auch als Gutschein zum Verschenken erhältlich.

 

Folgende Führungen stehen zur Verfügung:

 

Stadtführung bis zu 5 Personen für 15 Euro

Stadtführung bis zu 25 Personen für 40 Euro

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Amt für Tourismus unter 09080/969924

 

 

Nach §19 Bundesmeldegesetz (BMG) ist der Wohnungsgeber verpflichtet, bei der An- und Abmeldung mitzuwirken. Hierzu hat der Wohnungsgeber ober eine von ihm beauftragte Person der meldepflichtigen Person den Einzug oder den Auszug schriftlich oder elektronisch innerhalb der in § 17 Abs. 1 oder 2 genannten Fristen (zwei Wochen) zu bestätigen.

drucken nach oben