Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Harburg (Schwaben)  |  E-Mail: poststelle@stadt-harburg-schwaben.de  |  Online: http://www.stadt-harburg-schwaben.de

(6) Am Bogen

Kirchhöfle

Harburgs Engräumigkeit machte erfinderisch: Durch die Gewölbe unter der St.-Barbara-Kirche schafft dieses Gässchen eine Verbindung zwischen dem Rathaus und der Donauwörther Straße. Unmittelbar neben der Kirche befand sich einstmals das “Kirchhöfle” (auf dem Bild links hinter dem Zaun) . Hier wurden meist nur Honoratioren begraben wie auch viele gefallene Offiziere, darunter auch Engländer, aus der “Schlacht am Schellenberg” bei Donauwörth am 2. Juli 1704.

 

Ein malerischer Winkel ist hier auch das schmale “Apotheker- Gässchen”, das über einige Treppen einen Durchgang zur Donauwörther Straße ermöglicht.

Von der Donauwörther Straße blickt man hinauf zur evang. Stadtpfarrkirche.

 

Das Haus rechts beherbergte bis 1982 die Harburger Apotheke. Heute hat die Burg Apotheke ihren Sitz in der Grasstraße Nr. 1.

drucken nach oben