Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Harburg (Schwaben)  |  E-Mail: poststelle@stadt-harburg-schwaben.de  |  Online: http://www.stadt-harburg-schwaben.de

Trauung in historischem Ambiente

Brautpaar mit Bürgermeister Kilian im Burghof
Da lacht des Fotografen Herz bei solch einem Motiv!

Die Harburg ist eine der größten Burganlagen Süddeutschlands. In Zusammenarbeit mit dem fürstlichen Haus Oettingen-Wallerstein wurde auf der Harburg ein Trauungszimmer gewidmet. So können sich Paare jetzt in historischem Ambiente das Ja-Wort geben.

 

Die mittelalterliche Burganlage stammt aus dem 11./12. Jahrhundert: Sie wurde von den Staufern 1295 an die Grafen von Oettingen verpfändet. Der Zustand des 18. Jahrhunderts ist in wesentlichen Teilen erhalten. Ein Mauerring mit 6 Türmen umschließt die Hauptburg mit der Burgvogtei - heute Burgschenke - Faulturm, Fürstenbau, Kastenhaus, Ziehbrunnen, Schloßkirche, Gruftkapelle. Der quadratische Bergfried (heute Diebsturm) stammt wohl aus dem 13. Jahrhundert.

drucken nach oben