Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Harburg (Schwaben)  |  E-Mail: poststelle@stadt-harburg-schwaben.de  |  Online: http://www.stadt-harburg-schwaben.de

Für unsere Bürger steht mit den folgenden Büchern heimatverbundene Literatur bereit, mit denen man auch als Präsent Angehörigen und Freunden eine Freude bereiten kann. Alle Bücher sind  über die Stadtverwaltung (Vorzimmer des Bürgermeisters) erhältlich.

 

 

Georg Karg

Der 80-seitige Sonderdruck enthält zahlreiche Einblicke in das Leben Georg Kargs mit vielen interessanten, bislang kaum veröffentlichten Fakten und Einblicken. Der Schüler Martin Luthers ist 1512/13 in Heroldingen, einem heutigen Stadtteil Harburgs geboren.

 

Josef Eschenlohr

Der große Bildband enthält 103 farbige Eschenlohr-Aquarelle, die – jedes für sich – Zeugnis ablegen, dass hier ein begabter Autodidakt zu sehen, zu empfinden und den Pinsel zu führen wusste. Außerdem sind einige Kapitel mit Schwarz-Weiß-Bildern

unterlegt, die davon zeugen, wie sehr die Wörnitzstadt Harburg und das Ries ehemals zu einem „Malertreff“ geworden waren.

 

 

Häuser auf einer historischen Schwarz-Weiß-Fotografie
       Harburger Hefte 1,   191 Seiten - 10,00 €Im Band 1 sind folgende Beiträge enthalten: Das RathausDie städtischen StiftungenAuszüge aus der Harburger Zeitung - Teil IDie steinerne BrückeDer StegEinweihung der steinernen BrückeD'WenzBrauereien, Tafern- und ZapfenwirtschaftenDer  ...mehr
Schrattenhofen in einer historischen Schwarz-Weiß-Fotografie

Das Schrattenhofener Heimatbuch wurde im Rahmen der angelaufenen Dorferneuerungsmaßnahmen erstellt. Es enthält neben einer Häuserchronik und alten Dokumenten noch einen Abdruck des Marburger Jahrbuches von 1928, das vor allem bei Historikern reges Interesse hervorrufen sollte.

Heroldingen in einer historischen Schwarz-Weiß-Fotografie

Das Heroldinger Heimatbuch mit über 150 meist historischen Fotos wurde von dem aus Heroldingen stammenden Autorenteam erarbeitet. Es ist in hervorragender Weise gelungen, die nunmehr 800jährige Geschichte und die Gegenwart des Ortes zu dokumentieren. Der Gedanke zu diesem Buch entstand anlässlich der im Jahre 1993 durchgeführten 800-Jahr-Feier der ersten urkundlichen Erwähnung Heroldingens.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Jubiläumsjahres 1999 "150 Jahre Harburg Stadt" wurde aus dem umfangreichen Fotomaterial ein Bildband erstellt. Diese Zusammenstellung der einzelnen Aktivitäten aus dem Festjahr soll im Rückblick an die großartige Gemeinschaftsleistung der Harburger zu erinnern.

drucken nach oben